Kampfradler des Monats März 2013

Der Preis „Kampfradler des Monats“ für den Monat März geht nach Heilbronn

Die Umstellung von der heimeligen Wohnungstür zum rasantem Fahrzeugverkehr ging in Heilbronn besonders schnell – für das Unfallopfer leider zu schnell. Die letzte Stufe der Treppe war noch sicher, der erste Schritt auf dem Gehweg war dann schon einer zuviel. Der augenscheinlich erwachsene gehwegradelnde Kampfradler erfasste die Frau und diese verletzte sich an Kopf und Bein. Zwar erkundigte sich der Radfahrer noch nach dem Befinden, aber der Fluchtinstinkt übertraf das Gefühl von Verantwortung (und theoretisch von Schuld) ganz schnell, als der Rettungsdienst eintraf.

Ein Jurymitglied: „Ein Klassiker unter den Kampfradler-Gewohnheiten, der zum Saisonbeginn exemplarisch einen würdigen Preisträger darstellt. Man fragt sich, warum der Radler nicht auswich und nicht abbremste wenn er schon sieht, dass da jemand die Treppe runterkommt. Die wohl nicht ganz erstgemeinte Schweizer Idee der Nummernleibchen hat eben doch einen gewissen Charme, da zumindest die juristische Aufarbeitung leichter fallen würde und – und das ist eigentlich der Hauptaspekt – auch zu einem gewissenhafteren Verhalten führen würde. Wer für nichts verantwortlich ist, den kümmern negative Ergebnisse für andere auch nicht und verhält sich entsprechend“.

Quelle/Originalbericht der Heilbronner Stimme:
http://www.stimme.de/polizei/heilbronn/Fussgaengerin-von-Radfahrer-angefahren;art1491,2763745

Kleiner Schwenk zu Schweizer Nummern-Leibchen:
www.openpr.de/news/708874/Sichtbare-Nummern-Leibchen-fuer-alle-Fahrradfahrer-ab-1-April-2013.html

Advertisements

Ein Gedanke zu „Kampfradler des Monats März 2013

  1. Ein würdiger Preisträger. Die Situation kann man hier im Fahrradnaziparadies Prenzlauer Berg auch haben. Gerne mit kleinen Kindern als Beteiligten, deren Eltern, die gerade ihr geschocktes Kind trösten, man noch dazu gerne anblafft, warum sie nicht besser aufpassen, wenn das rollende Metall über den Bürgersteig pflügt.

    Jetzt geht sie wieder los, die Saison, ich freu mich auch schon ganz doll auf die blauen Flecken…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s